Die Bedingungen müssen stimmen

Führung ist die zentrale Funktion in Unternehmen. Aber: Nach wie vor ist Führung mehrheitlich männlich besetzt, nur jede 3. Führungsposition wird von einer Frau ausgefüllt.

Dabei profitieren Unternehmen von Frauen in Führung - nicht nur als Strategie gegen den Fachkräftemangel, sondern auch, weil sie die Vielfalt im Unternehmen bereichern.

Führungspositionen erscheinen aber nicht allen Frauen attraktiv. Sie fürchten, mehr als Männer leisten zu müssen und die Anforderungen dieser Rolle nicht mit ihren Familienaufgaben vereinbaren zu können.

Als Kompetenzzentrum Märkische Region arbeiten wir daran, die Situation von Führungsfrauen zu verbessern. Dabei geht es um die individuellen Wege in die Führung, um die Bedingungen in Unternehmen, um Netzwerke und Unterstützung. Und um die Einschätzung der Führungsfrauen zu den Themen Vereinbarkeit und Familienfreundlichkeit.

Gemeinsam mit Studierenden der Universität Witten/Herdecke hat das Kompetenzzentrum Frau & Beruf in einer Studie herausgearbeitet, welche Bedingungen Frauen in Führung stärken. Die wichtigsten Ergebnisse gibt es jetzt als Broschüren. Die Broschüren finden Sie im Downloadbereich, Sie können Sie aber auch bestellen bei Sibylle Hüdepohl, huedepohl@agenturmark.de.

Ihre Ansprechpartnerinnen:

Laura Hoff

Kompetenzzentrum Frau & Beruf

Sibylle Hüdepohl

Kompetenzzentrum Frau & Beruf

Downloads Frauen in Führung