Ausgezeichnete Vereinbarkeit

Eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist ein klarer Standortvorteil für Unternehmen. Das gilt besonders vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und einer sich verändernden Arbeitskultur. Gerade für junge Fachkräfte kann die Familienfreundlichkeit eines Unternehmens bei der Auswahl des Arbeitgebers entscheidend sein. Aber auch Beschäftigte, die Kinder betreuen oder Angehörige pflegen, können davon profitieren und weiterhin engagiert ihrer Arbeit nachgehen.

Vor diesem Hintergrund vergibt ein Initiatorenkreis bestehend aus agentur mark, Märkischem Arbeitgeberverband, Südwestfälischer Industrie- und Handelskammer und der Wirtschaftsförderung Ennepe-Ruhr GmbH das regionale „Prädikat Familienfreundliches Unternehmen“.
Koordiniert wird der Prozess in der Märkischen Region von der agentur mark, Kompetenzzentrum Frau & Beruf.

Hier aktuelle Informationen für Sie:

  • Zertifizierung „Prädikat Familienfreundliches Unternehmen“ 2021 - Jährlich zeichnen wir Unternehmen mit dem „Prädikat Familienfreundliches Unternehmen“ aus. Sie möchten die familienfreundliche Personalpolitik im Unternehmen aus- oder aufbauen und sich dafür zertifizieren lassen? So können Sie sich bis zum 31.03.2021 bei uns bewerben. Bite nutzen Sie dazu die Anmeldung/Zertifizierungsvertrag und den Selbstcheck.
  • Prädikatsträger – Mittlerweile sind über 60 Unternehmen in der Märkischen Region mit dem „Prädikat Familienfreundliches Unternehmen“ ausgezeichnet.
  • Collaboration – Wir bieten familienfreundlichen Unternehmen die Möglichkeit der gemeinsamen Erarbeitung von hilfreichen Produkten zu aktuellen Themen. So entstand als Basis für die Entwicklung einer betrieblichen Vereinbarung der „Leitfaden Mobile Office“.
  • Derzeit arbeiten Unternehmen aus dem Netzwerk „Prädikat Familienfreundliches Unternehmen“ an einer Wissensdatenbank „FIT im Mobile Office“ zur Unterstützung von Mitarbeitenden. Diese wird den regionalen Unternehmen in einem Onlineformat Ende April zur Verfügung gestellt.
  • Netzwerk – Wir schaffen Raum zum Austausch im Netzwerk. Auf der Plattform „KompetenzRäume“ können sich die Unternehmen in einem geschlossenen Raum online austauschen. Wir geben aber auch Impulse und laden regelmäßig zu Netzwerktreffen mit interessanten Referenten ein.
  • Schwerpunkte – Dem regionalen Bedarf entsprechend setzen wir regelmäßig Themen in den Focus unserer Arbeit. Momentan ist es neben dem „Mobile Office“ die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege.  Zu diversen Schwerpunkten familienfreundlicher Personalpolitik präsentieren Unternehmen ihre familienfreundlichen Maßnahmen auf unserer Seite Märkische Impulse.

 

 

Ihre Ansprechpartnerinnen:

Michaela Kalemos

Kompetenzzentrum Frau & Beruf

Tanja Woydanowitz

Kompetenzzentrum Frau & Beruf

Downloads PFFU