Bildungsscheck

Home > Unternehmen & Beschäftigte > In Köpfe investieren - Weiterbildung fördern > Bildungsscheck

Der Bildungsscheck NRW

Mit dem Bildungsscheck unterstützt das Arbeitsministerium NRW Unternehmen und ihre Beschäftigten bei der Bedarfsermittlung, Planung und Finanzierung von beruflichen Weiterbildungsvorhaben. Er finanziert bis zur Hälfte berufsbezogene Weiterbildungskosten aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF).

Ab dem 01. März 2019 gelten folgende Förderbedingungen:

Die Ausgabe des Bildungsschecks steht grundsätzlich jedem offen, der die Voraussetzungen erfüllt. Er kann über zwei Zugänge ausgestellt werden - den betrieblichen Zugang und den invididuellen Zugang.

Beim betrieblichen Zugang zum Bildungsscheck wird der Betrieb beraten und trägt auch den Eigenanteil der Weiterbildungskosten.

Gefördert werden Unternehmen des Privatrechts …

  • mit Arbeitsstätte in NRW und einer Betriebsgröße von max. 249 Beschäftigten (in Vollzeitäquivalenten). Eine Prüfung der Betriebsgröße kann erfolgen.
  • pro Unternehmen können max. zehn Bildungsschecks (1 Bildungsscheck pro Beschäftigtem) pro Kalenderjahr ausgestellt werden.

 

Beim individuellen Zugang zum Bildungsscheck NRW wird der Beschäftigte selbst beraten und trägt den Eigenanteil der Weiterbildungskosten.

Gefördert werden:

  • Beschäftigte
  • Berufsrückkehrende (Frauen und Männer, die ihren Berufsweg wegen der Betreuung und Erziehung von Kindern oder wegen der Pflege eines Angehörigen für mindestens ein Jahr unterbrochen haben und spätestens ein Jahr danach wieder erwerbstätig werden möchten).
  • Selbstständige sowie im eigenen Unternehmen beschäftigte mitarbeitende Eigentümer*- und Teilhaber*innen

Dabei gelten folgende Bedingungen:

Das zu versteuernde Jahreseinkommen beträgt…

  •      … bei Einzelveranlagung mehr als 20.000 Euro und weniger als 40.000 Euro, 
  •      … bei gemeinsam Veranlagten mehr als 40.000 Euro und weniger als 80.000 Euro

Ein Nachweis (nicht älter als 3 Jahre!) über das zu versteuernde Jahreseinkommen ist verpflichtend!

Auch hier gilt, dass Berechtigte nur einen Bildungsscheck pro Kalenderjahr bekommen können.

_______

Grundsätzlich können einzelne Beschäftigte pro Kalenderjahr aber sowohl einen Bildungsscheck über den betrieblichen Zugang als auch einen über den individuellen Zugang pro Kalenderjahr erhalten.

Das Bundesförderprogramm Öffnet internen Link im aktuellen FensterBildungsprämie ist vorrangig zu berücksichtigen!

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.mags.nrw/bildungsscheck.de.

Anschrift

agentur mark
Handwerkerstr. 11
58135 Hagen
T +49(0)2331 48878-0
F +49(0)2331 48878-20

Kontakt

Photo of Fatma  Mendoza
Fatma Mendoza
Regionalagentur
  
+49(0)2331 48878-19
Photo of Bettina  Nehles
Bettina Nehles
Regionalagentur
  
+49(0)2331 48878-22
Photo of Volker  Steinecke
Volker Steinecke
Regionalagentur
  
+49(0)2331 48878-29