|   termin-top
Endspurtbörse 2022: Vermittlung von Ausbildungsstellen und Schulplätzen für Schulabgänger aus Hagen und EN-Südkreis

Hagen/Ennepe-Ruhr, 08.06.22. Der Schulabschluss steht vor der Tür und noch immer ist nicht klar, wie es weitergehen soll? Bei der Endspurtbörse der agentur mark GmbH und der Jugendberufsagentur Hagen am 15. August von 9 bis 16 Uhr in der Handwerkerstr. 11, 58135 Hagen, haben unversorgte Schulabgängerinnen und Schulabgänger die Chance, noch kurzfristig einen Ausbildungsplatz oder einen Schulplatz am Berufskolleg zu finden.

Mit dem Ende des Schuljahrs 2021/22 suchen viele Schülerinnen und Schüler der Abgangsklassen immer noch eine Anschlussperspektive. Bei der 3. Endspurtbörse stehen Beraterinnen und Berater der Hagener Berufskollegs, des Berufskollegs Ennepetal, der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen, der Handwerkskammer Dortmund sowie Beratungsfachkräfte der Jugendberufsagentur und der agentur mark bereit, unversorgte Jugendliche zu beraten und ggf. zu vermitteln. Ziel ist es, jedem Jugendlichen ein Angebot zu unterbreiten. Neben vielen freien Ausbildungsstellen haben sie auch freie Plätze an den Berufskollegs für das Schuljahr 2022/23 im Gepäck.

Außerdem haben alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, ihre Bewerbungsmappe checken zu lassen oder sich mit dem Angebot „Kurs auf Ausbildung“ Unterstützung bei der Aufnahme einer Ausbildung zu holen.

Jugendliche aus Hagen, Ennepetal, Gevelsberg und Schwelm, die an der Endspurtbörse teilnehmen möchten, können ab dem 8. Juni unter https://www.ausbildungsfinder.com/meine-persoenliche-zukunft einen Termin buchen und bei der Anmeldung direkt angeben, ob sie einen Ausbildungsplatz suchen oder gerne weiter zur Schule gehen möchten. Die Anmeldebestätigung erhalten sie dann per Mail.

zurück