|   termin-top
Zukunftszentrum KI NRW: “Digitalisierungstechnologien in KMU einführen – pragmatisch, praktisch und gemeinsam”

Mit unserer Online-Veranstaltung “Digitalisierungstechnologien in KMU einführen – pragmatisch, praktisch und gemeinsam” beteiligen wir uns an den bundesweiten Aktionswochen „Menschen in Arbeit – Fachkräfte in den Regionen“ des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) und der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA).

In unserem Webinar lernen Sie das Zukunftszentrum (ZuZ) KI NRW kennen und erhalten Einblicke in unser Informations-, Beratungs- und Qualifizierungsangebot. Die Angebote des ZuZ KI NRW richten sich an kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie deren Fach- und Führungskräfte, Beschäftigte und Betriebs-/Personalräte.

Wann: Mittwoch, 10. November 2021, 15:00 – 15:45 Uhr

Format: online via MS Teams

Inhalte:

  • Allgemeine Vorstellung des ZuZ KI NRW (Jürgen Schnitzmeier - ZENIT GmbH)
  • Informationen zu unseren Leistungen und regionalen Angeboten
    • Informations- und Beratungsangebote (Johanna Muhl - agentur mark GmbH, Dr. Johanna Renker - TBS NRW e. V.)
    • Qualifizierungsangebote (Gabi Schilling - IG Metall Nordrhein-Westfalen, Dr. Sylke Lützenkirchen - FernUniversität in Hagen)

Bitten melden Sie sich für die Veranstaltung an über https://www.zenit.de/digitalisierungstechnologien-in-kmu-einfuehren/ 

Mit den Aktionswochen „Menschen in Arbeit – Fachkräfte in den Regionen“ bieten das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und die Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) eine bundesweite Plattform für regionales Engagement in der Fachkräftesicherung und zum Wandel der Arbeit. Mehr erfahren Sie auf https://www.inqa.de/aktionswochen2021

Das Zukunftszentrum KI NRW wird im Rahmen des Bundesprogramms „Zukunftszentren (KI)“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW (MAGS) gefördert.

Ihr Ansprechpartner für inhaltliche oder organisatorische Rückfragen ist:

Sarah Spieker
agentur mark GmbH
Telefon: +49 (0) 23 31 / 4 88 78 - 41
E-Mail: spieker@agenturmark.de

zurück