Informationen zu "Kein Abschluss ohne Anschluss"

Home > Schule & Beruf > Angebote für Schülerinnen und Schüler und Informationen für Eltern/Erziehungsberechtigte > Informationen zu "Kein Abschluss ohne Anschluss"

"Kein Abschluss ohne Anschluss" - Was ist das eigentlich?

Das Landesvorhaben "Kein Abschluss ohne Anschluss" unterstützt den Übergang von der Schule in die Ausbildung oder das Studium. Die Berufsorientierung beginnt in der 8. Klasse und setzt sich Schritt für Schritt fort. Alle Jugendlichen durchlaufen in dieser Zeit bestimmte Standardelemente wie z. B. die Potenzialanalyse, die Berufsfelderkundung oder ein Praktikum. Nähere Informationen finden Sie in unserem Leitet Herunterladen der Datei einElternflyer.

Der Ennepe-Ruhr-Kreis und die Stadt Hagen nehmen die Aufgabe der Öffnet internen Link im aktuellen FensterKommunalen Koordinierung des Landesvorhabens gemeinsam wahr und haben die agentur mark mit der Umsetzung beauftragt.

  • "Kein Abschluss ohne Anschluss"kaoa elterninfo2 web.pdfWegweiser für Eltern in deutscher Sprache381 K
  • "Kein Abschluss ohne Anschluss"kaoa ARABISCH.pdfWegweiser für Eltern in arabischer Sprache2.5 M
  • "Kein Abschluss ohne Anschluss"kaoa TUERKISCH.pdfWegweiser für Eltern in türkischer Sprache2.5 M
  • "Kein Abschluss ohne Anschluss"kaoa ENG.pdfWegweiser für Eltern in englischer Sprache2.5 M

Anschrift

agentur mark
Handwerkerstr. 11
58135 Hagen
T +49(0)2331 48878-0
F +49(0)2331 48878-20

Kontakt

Photo of Michaela  Trzecinski
Michaela Trzecinski
Prokuristin
Kommunale Koordinierung
  
+49(0)2331 48878-26
Photo of Andreas  Langmann
Andreas Langmann
Regionalagentur & Kommunale Koordinierung
  
+49(0)2331 48878-17
Photo of Lena  Lohrmann
Lena Lohrmann
Kommunale Koordinierung
  
+49(0)2331 48878-34
Photo of Michael  Sicks
Michael Sicks
Kommunale Koordinierung
  
+49(0)2331 48878-18
Photo of Iris  Simmler
Iris Simmler
Kommunale Koordinierung
  
+49(0)2331 48878-45