|   PM
Ausbildungsmesse Hagen 2022: Anmeldestart für Unternehmen

Hagen, 06.12.2021. Unternehmen, die als Aussteller an der Ausbildungsmesse Hagen am 19. Mai teilnehmen möchten, können sich jetzt anmelden. Anmeldeschluss ist der 20. Januar 2022.

Nach zwei Jahren Corona-Pause lädt die Veranstaltergemeinschaft der Ausbildungsmesse Hagen wieder zu einer Präsenzmesse ein. Die Ausbildungsmesse Hagen 2022 findet statt am Donnerstag, den 19. Mai von 8.30 Uhr bis 16.00 Uhr - erstmals auf dem reizvollen Gelände der Elbershallen, Dödterstr. 10, 58095 Hagen.

Die Veranstalter agentur mark GmbH, Kreishandwerkerschaft Hagen, Märkischer Arbeitgeberverband und Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) erwarten wie in den Vorjahren rund 3.500 Besucher zur Messe. Organisiert wird die Messe in enger Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit Hagen. Sponsor ist der Unternehmerverein Hagen e.V.

Unternehmen, die an der 8. Hagener Ausbildungsmesse teilnehmen möchten, können sich bis zum 20. Januar 2022 über www.ausbildungsmesse-hagen.de online anmelden. Weil die Ausbildungsmesse erstmals auf dem Elberhallensgelände stattfindet, können sich zunächst 90 Unternehmen anmelden, eine Warteliste wird ggf. eingerichtet.

Seit 2013 haben jährlich etwa 120 Unternehmen und Betriebe die Chance genutzt, auf der Ausbildungsmesse aktiv um Nachwuchs zu werben. Die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass Mitmachaktionen am Stand und Azubis als Ansprechpartner die Kontaktaufnahme zwischen Schülerinnen und Schülern und den Unternehmen erleichtern und Hemmschwellen senken. Dieses Konzept soll bei der Messe 2022 noch deutlich ausgebaut werden. Wie genau dieses neue Konzept aussieht wird und was sich mit dem Umzug auf das Elbershallengelände ändert, können Unternehmen bei digitalen Infoterminen am 14. bzw. 16. Dezember erfahren. Den Anmeldelink hierfür finden sie ebenfalls unter www.ausbildungsmesse-hagen.de. Anmeldung ist noch bis zum 10. Dezember möglich.

zurück