|   news
BIWAQ-Marketing-Workshop bringt Unternehmen zusammen

Wie mache ich mein Unternehmen bekannt? Diese Frage stand im Mittelpunkt des BIWAQ-Praxis-Seminars „Einstieg ins Marketing – Werbung leicht gemacht“ für Kleinunternehmen aus Altenhagen und Wehringhausen am Mittwoch dieser Woche. Vertreterinnen und Vertreter von sechs Einzelunternehmen der beiden Hagener Stadtteile waren dazu ins Perspektivhaus Altenhagen gekommen.

Nach einem allgemeinen Einstieg in das Thema durch Referentin Esther Ecke, „Die Ecke – PR auf den Punkt“ aus Hagen, tauschten sich die Teilnehmenden zu Fragen wie „wer genau ist meine Zielgruppe?“, „wie nutze ich sinnvoll soziale Medien?“ und „welche kleinen Schritte kann ich schnell umsetzen?“ aus und entwickelten erste Ideen. Insgesamt entwickelte sich der Austausch so positiv und konstruktiv, dass die Teilnehmenden auch zukünftig miteinander in Kontakt bleiben möchten.

Das Projekt „BiWAQ – Gemeinsam für Hagen“ unterstützt gezielt Unternehmen der Hagener Stadtteile Altenhagen und Wehringhausen.

Das Projekt „Gemeinsam für Hagen“ wird im Rahmen des ESF-Programms „BIWAQ“ durch das Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen und den Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Der ESF fördert praxisnahe Projekte, die direkt vor Ort Wirkung entfalten. Er ist Impulsgeber für einen zukunftsfähigen Arbeitsmarkt.

zurück