|   news
260 Jugendliche beraten: Endspurtbörsen in Hagen und dem EN-Nordkreis

Insgesamt 260 Jugendliche ohne Anschlussperspektive haben in der letzten Woche die Chance wahrgenommen, sich auf den Endspurtbörsen für den EN-Nordkreis und für Hagen und den südlichen EN-Kreis beraten zu lassen. Die unversorgten Schulabgängerinnen und Schulabgänger hatten hier die Chance, noch kurzfristig einen Ausbildungsplatz oder einen Schulplatz am Berufskolleg zu finden. Beraterinnen und Berater der Berufskollegs, der Kammern sowie Beratungsfachkräfte der Agentur für Arbeit, der Jobcenter und der Jugendhilfeträger standen bereit, um die Jugendlichen über ihre Möglichkeiten zu informieren und ggf. zu vermitteln. Ziel war es, jedem Jugendlichen ein Angebot zu unterbreiten.

zurück