Details

10.04.2019

Workshopreihe zur Digitalisierung in Unternehmen zu Ende gegangen


Hagen, 10.04.19. Mit einer Abschlussveranstaltung endete gestern die erste Runde der Workshopreihe „Digital Scouts Märkische Region“ in der agentur mark. Die ersten zwanzig Digital Scouts erhielten ihre Teilnehmerzertifikate von Christina Ramb vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW.

Die Digital Scouts sollen künftig im eigenen Unternehmen eine Vorreiterrolle übernehmen, Digitalisierungsstrategien entwickeln und anstoßen und vorhandene Bedenken gegen die Digitalisierung abbauen. In den sieben Workshops konnten sie sich dafür die notwendigen Kompetenzen aneignen. Das Programm richtete sich nach dem Bedarf der teilnehmenden Unternehmen und war eine Mischung aus Fachwissen und praktischen Übungen. Themen waren u. a. Prozessmodellierung, Digitalisierungspotenziale, Change 4.0 und Internet of Things. Informationen zu bestehenden Netzwerken und Angeboten sowie zu Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten ergänzten die Reihe.

Ein wichtiges Anliegen der Reihe war es, zu vermitteln, dass Digitalisierung kein Modethema, sondern vielmehr eine zukunftsweisende Entwicklung ist, an der kein Unternehmen vorbeikommt. Dabei wurden auch die Vorteile besonders deutlich: „Digitalisierung ist alles das, was die Arbeit erleichtert,“ sagte Andrea Bornträger von Plastika Orth & Wächter GmbH. „Ohne Digitalisierung geht es nicht“, so das Fazit der Teilnehmer.

Die Unternehmensvertreter zeigten sich bei der Abschlussveranstaltung sehr zufrieden mit der Workshopreihe, die maßgeblich vom Kompetenzzentrum Mittelstand 4.0 der Universität Siegen gestaltet wurde. „Das war ein lohnendes halbes Jahr“, so Jan Schriever von der Hans Schriever GmbH & Co. KG. „Auch das Netzwerk war sehr wichtig. Der Austausch“, ergänzte Ben Schmidt von der Schniewindt GmbH & Co.KG.

Für den Herbst 2019 ist eine Wiederholung der Reihe geplant.

 

Für Hagen, den Ennepe-Ruhr-Kreis und den Märkischen Kreis ist die Reihe konzipiert als Gemeinschaftsinitiative der agentur mark, der SIHK zu Hagen, des Märkischen Arbeitgeberverbandes, der Gesellschaft für Wirtschafts- und Strukturförderung, der Wirtschaftsförderungsagentur Ennepe-Ruhr GmbH, der HAGENagentur, der Arbeitsagentur Hagen und der Arbeitsagentur Iserlohn in Kooperation mit dem Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Siegen und dem Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum eStandards. Die Workshop-Reihe findet statt mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds und wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.


Anschrift

agentur mark
Handwerkerstr. 11
58135 Hagen
T +49(0)2331 48878-0
F +49(0)2331 48878-20

Kontakt

Photo of Dagmar  Pröhl
Dagmar Pröhl
Assistenz & Öffentlichkeitsarbeit
KAUSA Servicestelle Hagen
  
+49(0)2331 48878-11