Details

16.05.2018

Interessenbekundungsverfahren zum Ausbildungsprogramm NRW

Interessierte Träger haben bis zum 08. Juni 2018 Zeit, ihre Interessenbekundung und Trägerkonzepte bei der G.I.B. einzureichen.


Die Lage auf dem Ausbildungsmarkt in Nordrhein-Westfalen ist weiterhin durch große regionale Unterschiede geprägt. Während in Großstädten wie Bonn, Düsseldorf oder Köln sowie im Münsterland ein Überangebot an Ausbildungsstellen zu verzeichnen ist, treffen Jugendliche im Ruhrgebiet, im Bergischen Städtedreieck oder in Teilen von Ostwestfalen auf ein Ausbildungsstellenangebot, das deutlich unter der Ausbildungsplatznachfrage liegt.

Zum Ausgleich der regionalen Unterschiede wird die Landesregierung in den Ausbildungsjahren 2018/19 bis 2021/22 das „Ausbildungsprogramm NRW“ im Umfang von jeweils rund 1.000 zusätzlichen Ausbildungsplätzen auflegen.

Interessierte Träger haben nun bis zum 08. Juni 2018 Zeit, ihre Interessenbekundung und Trägerkonzepte bei der G.I.B. einzureichen. Gerne sind wir Ihr Ansprechpartner für Rückfragen zum Ausbildungsprogramm NRW sowie zum Interessenbekundungsverfahren. Bitte nehmen Sie frühzeitig mit uns Kontakt auf.

Alle Informationen zum Interessenbekundungsverfahren zum Ausbildungsprogramm NRW finden Sie bei uns unter Öffnet internen Link im aktuellen FensterAusschreibungen und Aufrufe oder unter Öffnet externen Link in neuem Fensterhttps://www.mags.nrw/esf-aufrufe

 

 


Anschrift

agentur mark
Handwerkerstr. 11
58135 Hagen
T +49(0)2331 48878-0
F +49(0)2331 48878-20

Kontakt

Photo of Dagmar  Pröhl
Dagmar Pröhl
Assistenz & Öffentlichkeitsarbeit
KAUSA Servicestelle Hagen
Kompetenzzentrum Frau & Beruf Märkische Region
  
+49(0)2331 48878-11