Details

08.06.2020

Das Thema präsent halten: Berufsorientierung in Corona-Zeiten

Bericht zur Arbeit der Kommunalen Koordinierung Hagen/Ennepe-Ruhr auf der Internetseite des Arbeitsministeriums NRW


Kommunale Koordinierung Hagen/Ennepe-Ruhr, Foto: Dietrich Hackenberg, Dortmund

Zusammenarbeit: Kommunale Koordinierung und das JOBSTARTER-Projekt "Ausbildung jetzt!", Foto: Dietrich Hackenberg, Dortmund

Eigentlich steht fest, was wann in Sachen Berufsorientierung an nordrhein-westfälischen Schulen geschehen soll. Das Landesvorhaben Öffnet externen Link in neuem FensterKein Abschluss ohne Anschluss sieht für die Jugendlichen ab Klasse 8 bestimmte Standardelemente vor. Als coronabedingt auch die Schulen in Hagen und dem Ennepe-Ruhr-Kreis schließen mussten, war sehr schnell klar, dass bewährte Angebote wie z. B. die Berufsfelderkundungen ausfallen müssten – und dass sie auch nicht für alle nachgeholt werden könnten.

Damit nicht alles stockt und die Jugendlichen der zehnten Klassen auch in diesem Jahr eine Chance auf einen Ausbildungsplatz haben, hat die Öffnet internen Link im aktuellen FensterKommunale Koordinierung bei der agentur mark in Zusammenarbeit mit externen Partnern und den Kolleg*innen der JOBSTARTER-Projekte Öffnet internen Link im aktuellen FensterAusbildung jetzt! und Öffnet internen Link im aktuellen FensterKAUSA-Servicestelle Märkische Region coronataugliche Alternativangebote auf den Weg gebracht.

Wie das genau aussieht, lesen Sie auf der Internetseite des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen:  „KAoA: Kommunale Koordinierung in Corona-Zeiten“


Anschrift

Halenur Ertekin
info@agenturmark.de
Handwerkerstr. 11 58135 Hagen
T +49(0)2331 48878-0
F +49(0)2331 48878-20

Kontakt

Photo of Dagmar  Pröhl
Dagmar Pröhl
Assistenz & Öffentlichkeitsarbeit
KAUSA-Servicestelle Märkische Region
Kommunale Koordinierung
  
+49(0)2331 48878-11