Details

19.07.2018

Ausbildungsbetriebe zu rechtlichen Fragen informiert


Vertreterinnen und Vertreter acht kleiner und mittelständischer Hagener Ausbildungsbetriebe haben sich letzte Woche beim „Update Ausbildung 2018“ in der agentur mark auf den neuesten Stand in Sachen Ausbildung bringen lassen.

Thema dieses Workshops der Öffnet internen Link im aktuellen FensterKAUSA Servicestelle Hagen waren die rechtlichen Rahmenbedingungen bei Anbahnung, Verlauf und Beendigung eines Ausbildungsverhältnisses. Referent Ingo Friedrich, Justiziar der Öffnet externen Link in neuem FensterKreishandwerkerschaft Hagen, betonte in seinem Vortrag ausdrücklich, die rechtliche Seite von Ausbildungsverhältnissen nicht zu vernachlässigen: „Wer bei den rechtlichen Grundlagen nicht auf dem neuesten Stand bleibt und Formvorschriften nicht beachtet, kann erhebliche juristische oder betriebliche Nachteile erleiden.“

Im Anschluss an den Workshop unterstrich Matthias Rapp, Elektroanlagen Rapp, wie wichtig aktuelle Informationen nicht nur für „Neu- oder Wiedereinsteiger“ in Ausbildung, sondern auch für „alte Hasen“ sind – gerade auch angesichts des bevorstehenden neues Ausbildungsjahres: „Selbst als Lehrlingswart und Ausbilder mit jahrzehntelanger Erfahrung kann man immer noch etwas dazulernen.“


Anschrift

agentur mark
Handwerkerstr. 11
58135 Hagen
T +49(0)2331 48878-0
F +49(0)2331 48878-20

Kontakt

Photo of Dagmar  Pröhl
Dagmar Pröhl
Assistenz & Öffentlichkeitsarbeit
KAUSA Servicestelle Hagen
Kompetenzzentrum Frau & Beruf Märkische Region
  
+49(0)2331 48878-11