Details

24.08.2020

170 Jugendliche bei der Endspurtbörse

Große telefonische Nachfrage


Rund 170 Jugendliche haben in der letzten Woche bei der Endspurtbörse die Chance genutzt, sich auf der Suche nach einem Ausbildungs- oder Schulplatz beraten zu lassen.

Ein ausgefeiltes Zeit- und Hygienekonzept machte es möglich, dass die Beraterinnen und Berater der Partner SIHK, HWK, den fünf Hagener Berufskollegs, der Agentur für Arbeit und der JOBSTARTER plus-Projekte Öffnet internen Link im aktuellen FensterKAUSA-Servicestelle Märkische Region und Öffnet internen Link im aktuellen FensterAusbildung jetzt! für die angemeldete/n Interessenten*innen mögliche Anschlussperspektiven eröffnen konnten. An den Ständen der Berufskollegs konnten direkt vor Ort noch Schulplätze vergeben und Fragen zur Schulpflicht geklärt werden.

An einem zusätzlichen Stand vor dem Gebäude bot die Agentur für Arbeit einen Bewerbungsscheck an und auch weitere Stellenangebote konnten hier sowohl an angemeldete wie auch an unangemeldete Besucher*innen weitergegeben werden.

Insgesamt übertraf die telefonische Nachfrage nach Terminen an den zwei Tagen der Endspurtbörse bei weitem das Angebot; viele Jugendliche waren aber bereit, auch Wartezeiten in Kauf zu nehmen in der Hoffnung, doch noch eine Beratung zu bekommen.

 

 


Anschrift

Halenur
info@agenturmark.de
Handwerkerstr. 11 58135 Hagen
T +49(0)2331 48878-0
F +49(0)2331 48878-20

Kontakt

Photo of Dagmar  Pröhl
Dagmar Pröhl
Assistenz & Öffentlichkeitsarbeit
KAUSA-Servicestelle Märkische Region
Kommunale Koordinierung
  
+49(0)2331 48878-11