KAUSA Servicestelle Hagen

Home > Die agentur mark > KAUSA Servicestelle Hagen

Chancen erhöhen, Integration fördern

Ausbildung und Beruf gelten als Schlüssel zur gesellschaftlichen Integration von Menschen mit Migrationshintergrund. Statistiken belegen aber, dass es Bewerber mit Zuwanderungsgeschichte schwerer haben, eine Ausbildungsstelle zu erhalten, als ihre deutschen Altersgenossen.

Die KAUSA Servicestelle Hagen arbeitet seit Anfang Juni 2016 daran, die Chancen von Jugendlichen mit Migrationshintergrund auf dem Ausbildungsmarkt zu verbessern und strukturelle Benachteiligungen abzubauen. Hierzu werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Servicestelle enge Kooperationen mit allen relevanten Partnern aus der Stadt, der Wirtschaft und mit lokalen Migrantenorganisationen anstreben. Gemeinsam sollen nicht nur Jugendliche mit Migrationshintergrund im Übergang von der Schule in den Beruf unterstützt werden, es soll vielmehr auch ein aktiver Beitrag zur Fachkräftesicherung für Unternehmen und Betriebe in der Region geleistet werden.

Während der Projektlaufzeit von drei Jahren wird die KAUSA Servicestelle Hagen Schulen bei der Entwicklung geeigneter Konzepte zur Berufsorientierung unterstützen. Parallel dazu wird das Team Konzepte zur gezielten Öffnet internen Link im aktuellen FensterAnsprache und Beratung von Eltern entwickeln und umsetzen, sowie heimische Unternehmen dafür gewinnen, mehr Ausbildungsplätze anzubieten. Ein besonderes Augenmerk gilt hier den Unternehmerinnen und Unternehmern mit Zuwanderungshintergrund. Zusätzlich sollen spezielle Beratungsangebote und die Möglichkeit, Öffnet internen Link im aktuellen FensterPraktika zu absolvieren, jungen Flüchtlingen mit guter Bleibeperspektive ebenfalls einen Einstieg in Ausbildung ermöglichen.

 

Betriebe unterstützen, Ausbildung gestalten, Fachkräfte gewinnen: Mit dem Ausbildungsstrukturprogramm JOBSTARTER plus fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) bundesweit die Verbesserung regionaler Ausbildungsstrukturen. Die JOBSTARTER plus-Projekte unterstützen mit konkreten Dienstleistungen kleine und mittlere Unternehmen in allen Fragen der Berufsausbildung und tragen so zur Fachkräftesicherung bei. Durchgeführt wird das Programm von der Programmstelle JOBSTARTER beim Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB).


Links

Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.jobstarter.de
Website von JOBSTARTER beim Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), Herausgeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung

Öffnet externen Link in neuem Fensterhttps://www.bmbf.de/de/kausa-migranten-bilden-aus-1093.html
Hintergrundinformationen zu KAUSA

Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.esf.nrw.de
Europäischer Sozialfonds in Nordrhein-Westfalen

Öffnet externen Link in neuem Fensterhttp://ec.europa.eu/esf/home.jsp?langld=de&langId=de
Europäische Kommission

 

 

 

Anschrift

agentur mark
Handwerkerstr. 11
58135 Hagen
T +49(0)2331 48878-0
F +49(0)2331 48878-20

Kontakt

Photo of Susanne  Dalkmann
Susanne Dalkmann
KAUSA Servicestelle Hagen
  
+49(0)2331 48878-38
Photo of Leyla  Aygördü
Leyla Aygördü
KAUSA Servicestelle Hagen
  
+49(0)2331 48878-36
Photo of Marie Luise  Krücke
Marie Luise Krücke
KAUSA Servicestelle Hagen
  
+49(0)2331 48878-35
Photo of Fadi  Nassir
Fadi Nassir
KAUSA Servicestelle Hagen
  
+49(0)2331 48878-37